Ich schätze…

Wie man ein eingeschlafenes Blog aus dem Dornröschenschlaf holt? Am besten geht das wohl, indem man den Autoren anstiftet, wieder zu texten. Vulgo: Stöckchen. Auch wenn sich diese Blog-Sitte in den letzten zwei Jahren gefühlt sehr eingeschränkt hat, gibt es ja doch ab und an welche. Und wenn einen dann so ein Holzding trifft, weicht man vielleicht beim ersten Mal noch aus (Sorry, ol_sen), aber beim zweiten Mal… naja. Irgendwie wollte ich hier ja schon lange mal wieder was reinschreiben, aber ich hab nicht. Aus Gründen.

Nun traf mich also das Stöckchen vom Foxxi – Den magischen FC St. Pauli schätzen soll man ich.

Wohin geht’s in der neuen Saison? Nach Auf- und Abstieg, in den letzten 15 Monaten. Nach einer turbulenten Bundesliga-Saison mit Knatsch im Team, einem zunehmen überfordert bis genervt wirkendem Trainer, nach dessen Abgang und dem “Neubeginn” unter dem neuen Mann André Schubert in neuer Liga und mit einigen neuen Spielern.

Der ganz große Umbruch war es dann ja nicht. Aber der war fand ich auch nicht nötig. Der ganz große Umbruch ist zudem nach so einem Abstieg ja auch nicht ganz ohne Risiko. Denn eigentlich haben wir immer noch weitgehend die solide bis überdurchschnittliche Zweitligatruppe aus der Aufstiegssaison mit kleineren Änderungen. Und mit fünf Neuen, stand heute.

Ich bin recht optimistisch, dass es eine Saison mit mehr Siegen als Niederlagen wird. Den ersten Sieg am Samstag durften wir ja schon erleben. Nach dem Bundesliga-Derby im Februar der erste Pflichtspielsieg. Der eine oder die Andere konnte sich vermutlich kaum noch daran erinnern, wie sich 3 Punkte anfühlen. Wichtig, allein psychologisch. Wichtig zu sehen, dass wir noch siegen können. Dass wir nicht am ersten Spieltag schon in einer weiteren Negativspirale stecken. Jetzt mal gucken, was die kommenden Spiele so bringen. Das war alles noch ausbaufähig, aber es war auch schon nicht schlecht. Zug zum Tor war vorhanden, die Abwehr stand weitgehend sicher und der neue Torwart Tschauner hielt, was er zu halten hatte. Wenn die Abwehr noch etwas sicherer wird, und die Offensivspieler dann auch mal wieder einnetzen (dass sie das theoretisch können haben sie 2009/2010 ja fast durchweg gezeigt), sind wir auf dem richtigen Weg.

Und neben dem Spielfeld? Ich wünsche mir eine ruhigere Saison. Eine ohne größere Schieflagen. Ich glaube, dass die zweite Liga weniger Anlass gibt, sich in die Haare zu bekommen, als die Bundesliga letzte Saison. Ich hoffe, dass die Funktionsträger ein bisschen was aus der Sozialromantiker-Aktivität mitgenommen haben. Mal sehen, was kommt.

Ich freu mich auf jeden Fall auf möglichst viele Spiele mit hoffentlich gutem Fussball und sicherlich netten Menschen um mich rum. Das ging ja in Lübeck schon mal gut los.

Weiterwerfen werde ich das Stöckchen dann mal gen ol_sen, so als kleine Revanche für seines. Vielleicht macht er ja mehr daraus, als ich aus seinem.

HSV-Hooliganette greift St.Pauli-Fan mit Stock an!

Ich hab ja schon einiges erlebt in meinem Fußballfanleben. Aber das ist neu. Klar, dass HSV-Fans mit Baseballschlägern auf St. Pauli-Fans losgehen hab ich schon mal gelesen, aber.. war das nicht in den Achtzigern?

Anyway, mich hat also ein Stück Holz aus HSVerinnen-Hand getroffen. Von wegen friedliche Ko-Existenz.

Frau Pleitegeiger hat mir nämlich ein Stöckchen an den Kopf geworfen. Es geht um das Bundesligastöckchen, bei dem sie mich dazu aufgefordert hat, daraus ein Zweitligastöckchen zu basteln, was ich nur unter Androhung von Gewalt natürlich gerne mache!

Dein Verein heißt:
Wer das noch nicht weiß, liest heute hier vermutlich zum ersten Mal mit? Herzlich willkommen!
FC St. Pauli, Hamburg ist Braun-Weiß!

Wie lautet das offizielle Saisonziel, sofern es bekannt ist?
Kontinuierliche Verbesserung. Letzte Saison waren wir 8. diese wollen wir mindestens 7. werden.

Wie lautet DEIN Saisonziel für Deinen Verein oder Deine Vereine?
Frau Pleitegeiger macht das schon richtig vor – was soll der Plural?
Schöner und erfolgreicher Fußball. Mehr Konstanz auswärts. (Also nicht mehr Auswärtsspiele in Konstanz sondern konstante Leistungen… ach, ihr wißt schon)
Und am Ende ein Tabellenplatz unter den ersten 5. Hätte ich gern.
(Ich vermeide das A-Wort, um Gewaltandrohungen meiner twitternden und bloggenden Südkurven-Kollegen zu entgehen.

Welchen Spieler hätte Deine Mannschaft in der Pause lieber nicht abgegeben?
Eigentlich weine ich keinem der Abgänge so richtig hinterher. Auch wenn Trojan und Ludwig sicher Stützpfeiler der letzten Saisonleistungen waren.Von der Spielanlage hätte ich Björn Brunnemann gerne weiter beim FC St. Pauli gesehen, aber nachdem er St. Pauli als “halben Ostverein” bezeichnet hat ist er bei mir unten durch ;-) Bleibt also David Hoillett, den ich auch wirklich gerne noch hier sehen würde. Als Talent mit Entwicklungspotential. Neben den Neuzugängen, nicht anstatt!

Welchen Spieler hätte Deine Mannschaft besser verkaufen sollen?
Ich hab sie im Moment ja alle irgendwie lieb.
Robert Nikolic! Damals, 1992. Nach wie vor ist Robert der von mir absolut meistbeschimpfte St. Pauli-Spieler. Im Gegensatz zu den diversen anderen Graupen, die ich im Laufe der Jahre erlebt habe, bekam er nämlich leider endlos Spielzeit.

Wen hätte Deine Mannschaft diese Saison lieber NICHT gekauft?
Ich hab mich über alle Neuzugänge gefreut. Also Keinen.
Sicherheitshalber natürlich immer zu nennen: Der immer wieder ins Gespräch gebrachte Nico Patschinski.

Wer von den neuen Spielern wird Deiner Mannschaft am besten helfen?
Nach den Testspieleindrücken Matthias Lehmann von Anfang an. Mittelfristig erhoffe ich mir aber von den jungen Talenten Max Kruse und Dennis Naki sehr viel.

Wie wirst Du in dieser Saison Deine Mannschaft unterstützen?
Vor allem mit Blut, Schweiß, Tränen, Geld, Stimme und ganz viel Herz
Zudem endlich wieder im Stadion. Dank Südkurvendauerkarte wohl die meisten Heimspiele von dort und auswärts ist zumindest der eine oder andere Besuch geplant.

Wie findest Du das neue Trikot Deiner Mannschaft?
Tolltolltoll! Auch wenn ich es etwas bedenklich finde, dass wir extra dafür eine eigene Domain inkl. Website haben, aber die Trikots finde ich klasse. Alle drei!

Welcher Stürmer wird die Torjägerkanone holen?
Puh, ich bin ja zugegeben nie so Aufmerksam, wenns um andere Zweitligisten geht (in der Bundesliga kenne ich die Spieler dann schon eher), von daher.. keine Ahnung, Benjamin Auer wars letztes Mal und ist auch noch in der selben Liga und beim selben Club.

Welcher Trainer wird als erstes gefeuert?
Ewald Lienen bei 1860 München hat es sicher nicht leicht, die scheinen aufsteigen zu müssen, nur trau ich das deren Kader nicht so recht zu. Wenn es da so weitergeht, wie letzte Saison…Normal ist der Stuhl von Andreas Zachhuber in Rostock auch seeehr wacklig, aber ich glaube er hat da ein sehr gutes Standing. Und Claus-Dieter Wollitz in Cottbus hat sicherlich auch keine leichte Aufgabe.

Welche Mannschaft wird das erste Tor der Saison schießen?
Eine der sechs am Freitagabend antretenden. Und da ich diese Saison optimistisch bin:
Der FC St. Pauli!

Welche Mannschaften SOLLTEN absteigen?
Traditionell wünsch ich das schon so ein bis 17 Teams…Aber.. ich glaube das würde hier den Rahmen sprengen..
Sagen wir einfach wenn es drei aus dieser Auswahl trifft bin ich glücklich: Hansa Rostock, RW Oberhausen, 1860 München, FC Kaiserslautern, Energie Cottbus, Union Berlin.

Welche Mannschaft wird (Zweitliga-)Meister?
Da der “Meister” in der zweiten Liga automatisch aufsteigt, darf ich das leider nicht sagen.;-)

Wenn Du nicht im Stadion bist, wo wirst Du die Spiele sehen?
Zuhause am Rechner dem wunderbarem AFM-Livestream (Achtung, stressig!) aus dem Stadion folgen und das eine oder andere Mal auf Livebilder hoffen.

Wie sehr vermisst Du die Bundesliga auf einer Skala von 1 bis 10 – wobei bei 1 so ziemlich keine Träne nach der Bundesliga verdrückt wird und 10 quasi bedeutet, daß Du ernste Entzugserscheinungen hast?
Für mich selbst überraschend: 10. Wird Zeit, dass es losgeht!

Wird es eine spannende Saison für Deine Mannschaft?
Ich bin optimistisch, dass es positiv spannender wird, als letzte Saison, wo ich ja dieses graue Mittelmaß doch das eine oder andere Mal eher langweilig fand.

Irgendwie kenn ich ja kaum Zweitligablogs, die nicht von St. Pauli-Fans betrieben werden. Ich bewerf mal den Dirk, auch wenn er noch ‘ne Woche im Urlaub ist, bewerfe Frau Jekylla, auch wenn sie St. Pauli-Fan ist und wer es sonst noch findet, darf es gerne aufheben und mitnehmen.

Long Time no see: Holz am Mittwoch

Das letzte Mal, dass ich ein Stöckchen beantwortet habe, ist schon eine Weile her. Dabei gab es dafür verschiedene Gründe. Entweder war das Stöckchen an sich doof oder das was ich dazu hätte beitragen können wäre extrem langweilig gewesen oder es war dann doch einfach zu lang.

Gestern hat mich Thommy von Thombl mit einem Stöckchen beworfen. Mal wieder geht es um Fragen – und in diesem Fall ist die Menge überschaubar, so dass ich mal wieder mitspiele :-)

Ach ja, “Regeln” gibt es auch… na dann:

Beantworte alle Fragen, ersetze eine Frage, die du nicht magst mit einer anderen und füge eine neue Frage hinzu. Bewerfe 8 weitere Blogs.

Welches Parfum benutzt Du zur Zeit?
Erste Frage und schon mein Streichkandidat. Man kann doch eh nicht riechen, was in Blogs steht :-)

Song des Tages?
Ich hock im bus und steh im Stau, von daher geht mir gerade irgendwas wie “I’m walking” durch den Kopf.

Was ist Dein Lieblingsfilm?
Gibt es nicht. Es gibt viele großartige Filme, aber einen Lieblingsfilm hab ich nicht.

Was ist Dein Highlight des Tages?
Der Tag ist noch jung, aber bisheriges Highlight sind inzwischen 40 Minuten Stau auf ner Strecke, für die sonst 27 Minuten reichen. Und ich bin noch lang nicht am Ziel.

Was willst Du unbedingt lernen?
Wie man den eigenen, inneren Schweinehund häufiger und konsequenter überwindet.

Was hast Du zuletzt gekauft?
Öh…das müßte Gestern eine Käselaugenstange zum Mittagessen gewesen sein.

Was ist momentan Dein wichtigstes Ziel?
Kurzfristig: Zur Arbeit kommen (wir erinnern uns: Bus im Stau…)
Langfristig: Ihr müßt nicht alles wissen.

Was denkst Du über die Person, die Dich getagget hat?
Netter Twitterkontakt, besonders bei Trash-TV lustiger Mitgucker.

Wenn Du ein komplett eingerichtetes Haus irgendwo auf der Welt bezahlt bekommen würdest, wo würdest Du es hinhaben wollen?
Mal ehrlich: Was hab ich von einem Haus, irgendwo in der Welt? Also mal als Beispiel: Ich hab ein Haus in Australien, wie komm ich hin? Wie komm ich zur Arbeit? Oder muß ich dann auswandern?

Anyway: Hamburg, irgendwo an der Außenalster, mit Blick auf den See und etwas Grünfläche.

Vermutlich selbst wenn die ganzen Probleme da oben gelöst wären.

Was würdest Du, wenn Du könntest, an Dir ändern?
Puh. Ich find mich eigentlich ganz gut. Trotzdem gibt es ziemlich viel, was ich ändern würde. Seien es gesundheitliche Dinge oder meine (un-)Sportlichkeit bzw. den inneren Schweinehund und meine besondere Beziehung zu ihm. ;-)

< Kurze Anmerkung: Jetzt ist äh.. einige Stunden später und ich steh nichtmehr im Stau >

Wenn Du die nächste Stunde irgendwo auf der Welt verbringen könntest, wo wärst Du dann gerne?
Nicht im Büro :-D

Was ist Dir an Freunden wichtig?
Ganz allgemein eine gemeinsame Wellenlänge. Verlässlichkeit bei wichtigen Sachen.

Wen würdest Du gerne mal treffen?
“…mal wieder treffen”, wäre es bei mir eher. Menschen, die ich sehr mag.
Promis etc. finde ich zwar ganz spannend, aber irgendwie ist mir das echt relativ unwichtig.

Was ist Dein Lieblingsstück in Deinem Kleiderschrank?
Mein “Weltkulterbe”-Glücks-T-Shirt.

Was ist Dein Traumjob?
Blöde Frage, ganz ehrlich: Ich kann nur meinen Job beurteilen. Und halt die Nebenjobs oder Jobs die ich so hatte.
Mein Traumjob? Online-Marktforscher, nur besser bezahlt und mit weniger generve. :-)

Was sind Deine Lieblingsbands (Künstler)?
Das verändert sich dauernd, aber so über mein Leben zurückblickend sicher die Pet Shop Boys, Queen, Green Day, Rammstein, Fanta 4, Blumentopf, Seeed.
Das sind jedenfalls die, von denen ich am meisten Platten habe und die ich am häufigsten höre.

Wer da ein Muster erkennt bekommt ein Kreativitätssternchen.

Was ist Deine Lieblingsgroßstadt?
Hamburg. Aber Hamburg ist einfach auch Zuhause.

Was ist zur Zeit Dein Lieblingslied?
Ächz. Ich glaub in letzter Zeit dudelt am häufigsten “Revolution” von Stefanie Heinzmann auf meinem iPhone, aber.. hm, Lieblingslied?

Was ist Deine Lieblingsserie?
Seinfeld.

Was hast Du gerade an?
Schwarzes T-Shirt, Jeans, Sneaker

Was war heute Dein Mittagessen?
Vermutlich wird mein Mittagessen gleich ne Käselaugenstange…

Wann hast Du heute Feierabend?
Wenn nix dazwischen kommt, verlasse ich mein Büro gegen 18:20, werde aber auf der Heimfahrt noch arbeiten, also echten Feierabend wohl gegen 19:30.

Welche Farbe hat die Bettwäsche, die gerade aufgezogen ist?
Müsste blau sein.

Welche Tintenfarbe hat Dein Lieblingsstift?
Was ist ein Lieblingsstift? Ich nehm einfach den, der in der Nähe liegt.

Was würdest Du mit 5000€ machen?
Bisschen was beiseite legen und mir irgendwas schönes kaufen.

Würdest Du etwas an Deiner Vergangenheit ändern, wenn Du die Macht und Möglichkeit hättest?
Ja. Ohne es zu bereuen, aber es gab einige Sachen, die ich im Nachhinein gerne anders gemacht hätte.

Wann hast Du Dir zuletzt einen Fussel aus dem Bauchnabel gepult?
Was weiß denn ich?

Wann musst Du morgens aus dem Bett, um pünktlich bei der Arbeit zu sein?
Wenn ich mich mit Waschen + Anziehen ranhalte 07:45.

Habt ihr euch schon mal ein Stöckchen ausgedacht?
Ja, das Glücksstöckchen. Und – ja, ich bin eingebildet – ich finde es ist sogar ein ausgesprochen gutes Stöckchen :-)

Nun meine neue Frage:
Wer wills haben?

Hier brech ich mal die Regeln und lass es einfach liegen. Ich glaub einige meiner Leser hatten es schon und bei den anderen weiß ich nicht, ob sie es haben wollen (oder sie haben genug anderes zu bloggen, gerade). Wenn jemand es haben will – greift zu!