Gehirnwäsche

Ohne Anspruch auf Wahrheit, aber wenn das was der Werbeblogger hier vermeldet stimmt, bzw. das was sie dort gefunden haben…

Boah…

Was man damit tun könnte… Ich gebe ja offen zu, dass ich ab und zu ein bisschen überzogen bin, aber wie geil? Damit Werbung machen könnte richtig Spass machen (oder alternativ die Konsumenten in den Wahn treiben)… Aber das kann man ja auch noch für andere Dinge einsetzen als Werbung… Verkehrsfunk von Autobanbrücken über das Chassis des PKW (sollte ja auch schwingen?), Fahrplaninfos…Ich drifte grad ab in Träumen…

Schöne neue Welt 🙂

Radiowellen über Resonanz des Schädelknochens quasi ins „innere“
des Kopfes schicken…

P.S. Klar, das wird vermutlich furchtbar nervig, aber cool isses schon irgendwie…

Vielleicht auch Interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.