Multi-User-TV

Heise berichtet über einen Fernseher der mit Shutterbrillen 3D-Effekte erzeugen kann.

Toll. Besonders spannendes Feature soll sein, dass dat Ding auch Spiele (!) in „Dual-Vision“ ermöglicht. Dabei werden abwechselnd für die beiden Spieler unterschiedliche Bilder gezeigt, die jeweils nur diese auch sehen können.

Idee dazu von mir: Kann man das nicht (mit Kopfhörern?) auch fürs Fernsehen umsetzen, so dass die Leute vorm Fernseher völig unterschiedliche Sendungen gucken können.
Ich sollte mal ein Patent anmelden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.