Guter Journalismus

Guter Journalismus ist für mich immer auch mit dem Eingestehen von Fehlern verbunden. Trotz Express- und Bild-Karriere: Hut ab für Udo Röbel für dieses Interview. (Udo Röbel ist der Reporter der ’88 beim Gladbecker Geiseldrama zu den Geiseln ins Auto stieg und mitfuhr).

Vielleicht auch Interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.