Jahresrückblick 2009

  1. Zugenommen oder abgenommen?
    Am Anfang zu viel abgenommen, dann wieder zugenommen. Insgesamt ungefähr gleichgeblieben.
  2. Haare länger oder kürzer?
    Im Durchschnitt wohl etwas kürzer…
  3. Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?
    Unverändert.
  4. Mehr Kohle oder weniger?
    Müsste etwas mehr gewesen sein.
  5. Mehr ausgegeben oder weniger?
    Auch mehr 🙁
  6. Mehr bewegt oder weniger?
    Wohl ungefähr genausoviel. Frühjahr Sommer mit bewegung, Herbst, Winter eher ohne…
  7. Der hirnrissigste Plan?
    Durch nicht zum Arzt gehen gesund werden.
  8. Die gefährlichste Unternehmung?
    Am Einlass zur HSH-Nordbank-Arena-Nordkurve den St. Pauli-Geldbeutel rausholen um die Eintrittskarte für das HSV-Spiel vorzuzeigen.
  9. Der beste Sex?
    Das 5:0 des FC St. Pauli in Aachen.
  10. Die teuerste Anschaffung?
    Ersatzteile fürs Auto 🙁
  11. Das leckerste Essen?
    Mein Racelette zum European Song Contest 2009 Live Blogging, drüben bei der zauberhaften Pleitegeiger.
  12. Das beeindruckendste Buch?
    Ich hab so furchtbar wenig gelesen, letztes Jahr…
    Aber was ich gelesen habe und was mir gefiel:
    Ein König für Deutschland* von Andreas Eschbach.
  13. Der ergreifendste Film?
    Die Heimspiel-DVD von den Fantastischen Vier*
  14. Die beste CD?
    Waking the Dead*von The Busters weil es mich den ganzen Dezember durch Hamburg hat hüpfen lassen.
  15. Das schönste Konzert?
    Peter Fox Stadtaffe Abschlußkonzert, Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld.
  16. Die meiste Zeit verbracht mit …?
    Meinem Job.
  17. Die schönste Zeit verbracht mit …?
    Meiner Familie, meinem FC St. Pauli und meinen Freunden. Danke!
  18. Vorherrschendes Gefühl 2009?
    Durcheinander.
  19. 2009 zum ersten Mal getan?
    Zwei Wochen keine feste Nahrung zu mir genommen.
  20. 2009 nach langer Zeit wieder getan?
    Mehr als nur jedes fünfte St. Pauli-Heimspiel gesehen.
  21. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
    Tod, Krankheit, Verlust.
  22. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
    Dass es immer weiter geht.
  23. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
    Gespräche.
  24. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
    Gespräche.
  25. 2009 war mit einem Wort …?
    Seltsam.

Das Jahr davor.
*) Amazon Partnerlinks

4 Gedanken zu „Jahresrückblick 2009

  1. Also daß ICH das mache, stand nie zur Debatte. Aber ich weiß ja nicht, ob Du noch mal mit mir Käseigel essen und Wodka Ahoi trinken willst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.