Neptun 500

Hamburg, 12:30, Europapassage.

Gemütliches Essen holen beim Inder. Plötzlich durchschallt die Passage ein Gong.
Erster Gedanke „Bahnhof“.
Eine freundliche, weibliche Stimme säuselt sanft äußerst nachdrücklich: „Neptun, 500!“

Etwa im 20 Sekundenrythmus wird diese Aufforderung wiederholt.
„Neptun, 500!“ Immer wieder.
„Neptun, 500!“ Gefühlt etwa eine halbe Stunde lang (ja, wir haben uns hingesetzt und dort gegessen). Immer wieder. „Neptun, 500!“ Und wieder.
„Neptun, 500!“.

Die Kollegin überlegt, ob es sich um die Aufforderung zur Evakuierung handelt.

„Neptun, 500!“.

Vielleicht auch der Wunsch an den Herrn Neptun, doch einmal die Nr. 500 zu wählen.
„Neptun, 500!“. Neptun hat heute bestimmt frei.
„Neptun, 500!“. Aber das weiß wohl niemand an den Knöpfen und Hebeln.
„Neptun, 500!“. Möglich auch, dass es eine sublime Botschaft enthält.
„Neptun, 500!“. Nur welche? „Geht baden!“
„Neptun, 500!“.

Und dann: Stille. Fast irritierend. „Neptun, 500!“

Das einzig doofe ist jetzt, dass ich nie erfahren werde, was in der nächsten Stunde das Motto der Europapassage ist.
„Mars, 600“? „Venus, 2.100“. Wer weiß…

Vielleicht auch Interessant:

15 Gedanken zu „Neptun 500

  1. Bei Neptun 500 scheint es sich um einen Notfallcode zu handeln, der besagt, dass keine neuen Besucher mehr in das Geschäft gelassen werden sollen. Die Präsenz von Polizei und Feuerwehr deutet auf auch auf einen Alarm hin. Warum dieser nicht abgeschaltet und auch die Maßnahmen nicht durchgeführt wurden, ist mir allerdings unklar.

  2. habs heute auch gehört

    ziemlich sinnfreie art, mit seinen mitarbeitern zu kommunizieren…

  3. Gestern, am 15.12.2008 war es auch wieder so weit.
    Und ich kann dazu nur sagen, dass auf Kreuzfahrtschiffen der „Hapag Lloyd“ (über andere kann ich nichts sagen) auch ein Notfall-Codewort vereinbart ist, wenn ein Mann über Bord ging. Dann heißt es entweder „Tango Tango, Tango Tango“ oder „Bravo bravo, bravo bravo“ (melodisch gesprochen). Das wird gemacht, damit nur die eingeweihnte Crew weiß, was los ist und die Passagiere nicht in patik geraten.
    Ich schätze, dass das hier ähnlich ist.
    Nur ich hab noch Folgendes erlebt:
    Ich stand in der Kabiene und war gerade fertig mit der Anprobe, als mich ein muskelbepakter Mitarbeiter des Geschäfts bat, schnell die Kabine zu verlassen. Er sagte zudem: „Schnell schnell raus hier, bevor sie `Neptun 1000` sagen“ … was auch immer er meinte…

    Bisher erdachte Theorien:
    -da „Neptun“ -> Wasserschaden (dass mehr Feuerwehr als Polizei da war, unterstützt die Theorie)
    -die „500“ bezeichnet den Ort, die Ausmaße der Kathastrophe oder Ähnliches (der Mitarbeiter sprach von „Neptun 1000“)

    Aber dass sie keine Leute mehr reinließen, kann ich nicht bestätigen. Eine Freundin erzählte heute, dass sie auch da war und sie während der Durchsagezeit erst in die Passage kam.

    Was noch seltsam war, dass ich zwar schleunigst die Kabine verlassen musste, aber nicht den Laden.

    Ich hoffe auf weitere Vermutungen bzw. auf Aufklärung…

  4. Die Theorie mit dem Notfalcode erscheint schlüssig:

    „neptun 500“ – auf den notfall vorbereiten, keine neuen kunden hereinlassen, ruhig bleiben

  5. Schon fast ein Jahr her und noch immer keine Lösung. Schade eigentlich!
    Habs anfang des Monats auch erleben dürfen, jedoch hat keiner der Verkäufer irgendwas getan, auch der Eingang wurde neuen Kunden nicht versperrt. Vor dem Eingang der Passage stand zwar ein Wagen (Feuerwehr? Polizei? Weiss ich nicht mehr..), aber wirklich was mitbekommen hat man dafür, dass die Durchsage wirklich nervig war, nicht.

  6. Vor 1 Woche war das Gleiche in Kiel. Ich war einkaufen in einem Einkaufscenter und im etwa 10 Sekundentakt kam über de Lautsprecher „Neptun 500,.. Neptun 500…“ so etwa 5-6 mal.

    Aufregung war nicht zu verspüren.

    Hat keiner eine Idee..?

  7. Heute als ich gearbeitet habe kam auch wieder in der Europapassage Neptun 500 vorbei.
    Meine Schichtleiterin hat mir dann gesagt, dass dies ein Feueralarm ist. Neptun heißt das Löschmittel also Wasser.

    Komischer Weise wurde unser Laden nichtmal evakutiert wir mussten komplett normal weiterarbeiten.
    Nichtmal ein Kunde fragte was los sei.
    Ich hatte ja schon irgendwie Angst..

  8. Hallo ihr,

    heut in der Europapassage wieder die „nette“ Durchsage Neptun 500, unaufhörlich und eindringlich, im Zusammenhang mit der „Überschwemmung“ der Passage durch den heftigen Regen. Ich arbeite in der Passage, musste aus organisatorischen Gründen zum Center Management, da erklang die Durchsage ncoh Gehaltvoller und lauter. Ich fragte die nette Mitarbeiterin, was das zu bedeuten hat (weil auch ich dachte, das das nur ein Code für irgendwas sein konnte) TATAAAAAAA, die Auflösung Neptun 500 heißt, die Passage muss evakuiert werden. Komisch war allerdings, das ich beim ganzen hin und her gelaufe keine Probleme hatte in die Passage zu kommen… bis dann die Polizei aufmarschierte und die Passage schön räumte.

  9. Heute um 14:30 Uhr war es wieder so weit: ca. 5 x „Netpun 500“, dann ein „Neptun beendet“, allerdings kurz darauf das böse „Netpun 1000“! 😉 Und gleich danach wurden alle Passanten von der selben Stimme gebeten, die Europa Passage zu verlassen.
    Da fragt man sich, was das Geheimsprachengeplänkel davor sollte. 😉

  10. Offenbar heute eine Bombendrohung – das dürfte dann wohl deutlich zusammenhängen.

    500 ist evtl. die Vorwarnung und 1000 dann die „Exekution“ -> „Räumen“?

  11. an alle die es noch nicht wissen: Neptun 500 heißt bereit machen zur evakuierung und keine gäste mehr einlassen und dann kam heute am 19.9.2011 Neptun 1000 in der Europapassage in Hamburg dann wurden alle evakuiert später stellte sich herraus das es eine Bombendrohung gab oder sowas.

  12. Einige fragen, wieso so etwas verschlüsselt durchgesagt wird – benutzt doch mal Euren gesunden Menschenverstand:

    Was würde wohl passieren, wenn in einer vollbesetzten Einkaufspassage plötzlich statt „Neptun 500“ die Durchsage „Bombenalarm – Passage sofort evakuieren!“ aus den Lautsprechern ertönen würde? Naaaaaa?!?

    Da ist es doch besser, wenn erstmal nur der Sicherheitsdienst weiß, um was es geht und sich in Stellung bringen kann, um das ganze geordnet anzugehen – und natürlich auch um erstmal zu checken, ob es nicht vielleicht ein Fehlalarm ist.

  13. Hallöchen. Hier einmal jemand der im Einkaufszentrum arbeitet. Neptun 500 bedeutet für Sie als Besucher gar nichts. Es ist eine „Achtung Personal bitte in die Center Email schauen“ Benachrichtigung. Das ist schneller als jeden Laden an zu rufen. 500 beinhaltet sowas wie: Diebstahl im wert von höher als 80€ ,Sexuelle Belästigung oder andere kleinerer Straftaten. in den Email steht dann was los ist. Eine „Achtung blonde Frau in grüner Jacke hat Ringe stohlen“ Durchsage wäre Kontraproduktiv. Erst ab Neptun 1000 wird es für Kundnen wichtig. Das bedeutet alle Läden sofort verlassen. Das gibt es aber meist erst ab Feuer oder Amokläufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.