Kopie-Kopie-Kopie?

Warum zeigt SuperRTL eigentlich mit „Das Büro“ die US-Kopie der BBC Serie „The Office“ die in Deutschland vonStromberg kopiert wurde inspirierte?

Ich meine ich verstehe ja eigentlich schon nicht, warum man in dem Fall nicht einfach das Original nimmt und synchronisiert (nagut, eigentlich bin ich eher für Originalton, aber ist ja deutsches TV… und das ist eine andere Diskussion), aber dann die Kopie nehmen und synchronisieren? Und dabei ist das BBC Original noch um längen besser?

Gleiches Spiel hat Sat1 gerade mit „The IT Crowd“ gespielt. Wunderbare BBC-Serie, perfekt passende Schauspieler, super Ausstattung, alles bestens. Und dann wird das – für den deutschen Markt – nachgedreht (das iTeam) *grusel*. Um dann die selben Witze noch mal zu drehen. Wenigstens in der ersten Folge war das quasi eine eins-zu-eins-Kopie von dem was die BBC vor zwei Jahren als erste Folge gesendet hat. Die Amerikaner produzieren übrigens auch grade „IT Crowd„…

Ist selber drehen unter Umständen tatsächlich günstiger? Wollen die das ganze nach und nach an die deutschen Zuschauer anpassen (kann doch eigentlich nur furchtbar werden)? Vor Jahren gab es das gleiche mal mit Married with Children/Eine schrecklich nette Familie. Auch da haben die eine Staffel auf Deutsch nachgedreht. Die gleichen Gags nur schlechtere Schauspieler. Lief sogar auf demselben Sender wie die „echten“ Folgen (RTL damals).

Was soll so was?

Vielleicht auch Interessant:

2 Gedanken zu „Kopie-Kopie-Kopie?

  1. ich verstehe die ganze aufregung nicht,
    man muss es ja nicht schauen auch wenn es noch so bescheuert und ärgerlich ist das man sowas kopiert!!!
    aber ein vorteil hat die ganze sache, man holt lauter arbeitslose schaupieler aus der schlange vor der ARGE

  2. Ach was heißt Aufregung 🙂 Eher etwas irritiert. Ich muss das nicht gucken, sicher, aber smir ist halt nicht wirklich klar warum das überhaupt gemacht wird..
    Aber der Punkt mit den ARGE-Schauspielern hat natürlich was…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.