7 Gedanken zu „Subscribe to Comments abgestellt

  1. So wie ich das verstanden habe, besteht die Gefahr eher für gewerbliche Blogs (Spamming, Werbung etc.). Privatspamming hat eine recht niedrige Abmahngefährlichkeit.

  2. Genau deswegen lasse ich es auch weiterhin angestellt. Dienst am Kunden … ähm…huch … Leser 🙂

  3. Öhm.. Was? Wie jetzt? Wieso abmahnen? Oje, ich hab in der letzten Zeit über die Bankenkrise hinweg wohl gar nichts mitbekommen.. Sei fleißig, sonst bin ich ahnungslos! 😉 Glaub ich kann es eh nicht abschalten, wenn ich mein wordpress-gehostetes Theme richtig verstanden habe…

  4. Ok, hab mich schlaugelesen. Und hatte das Plugin gar nicht aktiv, wie praktisch – das, was ich oben meinte, war was anderes. Da fällt mir auch ein, dass du dich mal darüber beschwert hattest.. Also dass ich es nicht aktiv hatte.

  5. Pingback: Pleitegeigers Weblog » Kein Kommentar - Hamburg, meine Perle

  6. Pingback: Subscribe to Comments jetzt mit Double Opt-In : Curi0usities

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.