Heute kein Fussball

Wie das so ist, nach einem Spielfreien Wochenende, gibt es heute keinen Beitrag über das letzte St. Pauli-Spiel.

Ich hatte mich ja erst gewundert, aber es dann verstanden. Klar, bei einer zweiten Liga mit 17 Clubs muß natürlich jeden Spieltag ein anderer aussetzen.
Dieses mal eben das magische St. Pauli.

Irgendwer hatte gestern zwar behauptet, dass wir in Bielefeld mit 1:0 verloren hätten, aber wer schon länger im Internet unterwegs ist wird mir zustimmen, wenn ich sage:

Bielefeld gibt es gar nicht.

Und da es das nicht gibt, kann da auch niemand Zweitligaspiele bestreiten, geschweigedenn gewinnen.

Soweit, so logisch.

Von daher muß ich mich glücklicherweise auch nicht über drei Lattenknaller meines Lieblingsclubs ärgern, die nicht ins Tor gingen.

Nicht über das frühe und irgendwie dämliche Gegentor ärgern, das wie fast immer in dieser Saison über Links fiel.

Vielleicht sollte man aber, trotz spielfreiem Wochenende, darüber nachdenken, statt dem gefühlt immer unsicherer werdenden Davidson Drobo-Ampem mal einen anderen Spieler auf die linke Außenverteidigerposition zu stellen. Wenigstens für ein oder zwei Spiele. Ich weiß nicht, ob Markus Thorandt, der hoffentlich bald wieder Gesund ist, das kann. Aber sonst hat Ralph Gunesch dort ja schon das eine oder andere gute Spiel abgeliefert. Und mit Jan-Philip Kalla haben wir ja auch noch eine weitere Alternative aus dem Nachwuchs.

Ich muß mich auch nicht darüber ärgern, dass wir das dritte Spiel in Folge mit einem Tor unterschied verloren haben. Hätten wir nicht stattdessen, sagen wir im Pokal, fünf reinbekommen können und gegen die Ligakonkurrenten gewinnen?

Egal. Heimniederlage gegen die Region: Abgehakt.
Pokalniederlage gegen Wer da? Vergessen.
Spielfreies Wochenende genutzt, um auf andere Gedanken zu kommen.

Nächste Woche geht’s am Millerntor gegen ‘60 München mit dem einst magischen Alexander Ludwig auf der Bank. Ich bin motiviert “Du hast Dich sportlich verbessert” zu singen und freue mich auf einen hoffentlich hohen Heimsieg am Sonntag.

Wie gut, dass es Bielefeld gar nicht gibt. Sonst müsste ich mich jetzt ärgern.

3 thoughts on “Heute kein Fussball

  1. Für ein Spielfreies Wochenende ein sehr langer Artikel.

    Ich habe aber auch schon Karten für das DFB-Pokal Rückspiel gegen Osnabrück. Das muß es doch geben!

  2. Pingback: links for 2009-09-28 | Du Gehst Niemals Allein

  3. Wir haben Bielefeld gefunden! Jetzt sag’ nicht, dass die Beweisfotos gefälscht sind! Auch die, die zeigen, dass wir im Stadion waren sind echt! (Ich hab hier noch ein paar Ausrufezeichen! Möchte die jemand! ?)

Leave a Reply

Your email address will not be published.