Transfergerüchte

Das ist nicht mehr mein Pauli.

Mal ab vom fünften Tabellenplatz bin ich auch sonst gerade ziemlich begeistert vom FC St. Pauli. Ich meine, hey! Da werden die Verträge mit Rothenbach oder Schulz offenbar in Ruhe verlängert. Da werden Gespräche mit Spielern geführt die man halten möchte. Ohne, dass es in der Öffentlichkeit zu großem Medienchaos kommt. Klar, Filip Trojan hat schonmal darauf hingewiesen, dass er gerne in der Bundesliga spielen würde, aber… Man versucht ihn zu halten, ohne große Sprüche oder medial auf den Tisch hauen. Hierbei übrigens auch Respekt vor den Spielern, die sich da offenbar ja auch zurückhalten bzw keine Notwendigkeit sehen, groß mit der Presse zu spielen.

Guckt man mal zum Club im Volkspark sieht man, wie sowas auch laufen kann. Bastian Reinhardt überlegt, im Winter wechseln zu wollen und macht das Publik. Beiersdorfer reagiert öffentlich unwirsch und prompt steht man groß in der Mopo. Achso und Olic will/soll/kann zu Juve/Bayern/Liverpool wechseln. Oder bei den Bayern. Prinz Poldi (sagtmal.. das klingt schon irgendwie, wie ein Intimpiercing, oder?) will im Prinzip seit er dort ist, wieder weg. Aber man lässt ihn nicht. Jedenfalls steht das dann so in der Zeitung. Und beim FC Köln glaubt man jede Halbserie, dass er JETZT bestimmt zurück kommt. Für 8-15 Millionen.

Ich war wirklich lange nichtmehr so zufrieden mit meinem Club. Primär weil es sportlich läuft und wirtschaftlich so wirkt, als sei gerade mal alles in ruhigen Bahnen. Aber eben auch, weil man offenbar seit dem Aufstieg die Außendarstellung halbwegs im Griff hat.

Das ist nicht mehr mein Pauli. Positiv gemeint.

4 Gedanken zu „Transfergerüchte

  1. Seufz. Du hast Thiago Neves vergessen, den arschteuren Brasilianer, der quasi schon wieder weg will, bevor er überhaupt angekommen ist. Und das auch verlauten läßt.

    Diese Sache mit der Außendarstellung hatten wir noch nie im Griff. Schade eigentlich. Vielleicht sollten wir uns da ne Scheibe von Euch abschneiden…? (Daß ich DAS mal sagen würde…)

  2. @Markus *hust* ich sollte nicht in der U-Bahn schreiben, wo ich nicht nachgucken kann, wie man den Namen schreibt… Bzw. sollte ich es dann hinterher noch machen. Danke für den Hinweis 🙂

    @Pleitegeiger *lach* ich mußte mir ja schon sehr verkneifen, nicht noch was zum Thema AR-Wahl und Liebenau zu schreiben, weil das nix mit Transfers zu tun hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.